Traveling to Athos (Holy Mountain)


Wir mussten den Bus von Thessaloniki um 6 Uhr Früh am Morgen nehmen.

Es war tatsächlich wie in den Filmen von Theodoros Angelopoulos

The Russians: Sasha (Alexander) und Leonid.
Die beiden sind gut integriert in der Umgebung.


Dorf: Arnaia (Αρναία) Ein Dorf in den Gebirgen von Chalkidiki.
Erinnert an den Film: The Travelling Players / Die Wanderschauspieler (O Thiassos / ο θίασος) 1975

Ouranoupolis ist das letzte Dorf am Anfang der Halbinsel von Athos. Es gibt keine Möglichkeit über das Land in dem Heiligen Berg rein zu kommen. Von da aus muss man mit einem kleinen Schiff bis zur hälfte der Länge der Peninsula weiter reisen. Vorausgesetzt, dass man paar Monate vorher um eine spezielle Genehmigung fuer den Besuch der Kloster sich gemeldet hat. Ouranoupolis bedeutet Stadt des Himmels… Im Sommer ist es ein beliebtes Urlaubsdörfchen.


Der Turm von Ouranoupolis

Alexander & Leonid

Schifffahrt

Eins der ersten Kloster die man aus dem Schiff sehen kann.

Mönch in einem Super-Auto wartet auf das Abladen an einem Dock.


Kloster Pantokratoros (Παντοκράτορος).Das ist ein russisches Kloster, mit Mönchen die meistens aus Ukraine kommen.

Leonid kommt zum ersten Mal auf Athos. Im Hintergrund das russische Kloster.

The pictures are from my mobile phone.

Advertisements

2 responses to “Traveling to Athos (Holy Mountain)

  1. Das ist wunderschön! Ich kriege Fernweh. Schade, dass ich das Kloster nie besichtigen werde dürfen…

    Am besten gefällt mir übrigens das Foto “Mönch in einem Super-Auto…”!

  2. Pingback: Art Cologne 2009 « boat

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s